Value Add Distributor ALSO unterstützt den Channel Cloud Service Provider (CSP) mit Microsoft Copilot für Microsoft 365 mit einem KI-Boost.

Value-added distributor ALSO supports the Cloud Service Provider (CSP) channel with Microsoft Copilot for Microsoft 365 with an AI boost.

Experten erwarten, dass der Markt für generative KI im Jahr 2025 ein Volumen von 22 Milliarden Euro erreichen wird – doppelt so viel wie 2023. Von dieser Wachstumschance kann nun auch der IT-Channel profitieren. Ab heute steht Microsoft Copilot für Microsoft 365 allen Cloud Service Providern (CSPs) zur Verfügung, nachdem die Applikation zunächst nur einer begrenzten Anzahl von Grosskunden zur Verfügung stand. ALSO-Partner können damit ihr generatives, KI-basiertes Portfolio ausbauen und ihren Kunden zugänglich machen.

Dies umso mehr, als die Mindestbestellmenge auf einen Nutzer reduziert wurde. Dieser flexible Zugang ermöglicht es insbesondere kleinen und mittleren Unternehmen, die Möglichkeiten von Copilot mit minimalen Anfangsinvestitionen zu entdecken.

ALSO hat eine eigene KI-Akademie, die ALSO AI Academy, gegründet, um das Wissen der Pre-Sales-, Sales- und technischen Teams der Channel-Partner zu stärken. Die angebotenen Schulungen konzentrieren sich auf die Entwicklung und Integration von Copilot für M365-Anwendungen. Darüber hinaus wird Unterstützung bei der Entwicklung und Vermarktung von Microsoft Copilot und Azure AI Services angeboten. Ziel der Initiative ist es, effektive Marktstrategien zu entwickeln und das Interesse der Endkunden an diesen Technologien zu steigern.

Gustavo Möller-Hergt, CEO der ALSO Holding AG (SIX: ALSN): „Dies ist ein wichtiger Schritt zur Demokratisierung der generativen KI. In enger Zusammenarbeit mit Microsoft wird diese transformative Technologie nun über unser umfassendes Partnernetzwerk eine Vielzahl von KMUs in Europa und darüber hinaus erreichen. Der ALSO Cloud Marketplace ist die zentrale Plattform für die Entwicklung und Bereitstellung modernster KI-basierter Services. Dies wird nicht nur die technologische Innovation, sondern auch das weitere Wachstum unseres as-a-Service-Geschäfts vorantreiben“.

Experts expect the market for generative AI to reach 22 billion euros by 2025 – twice as much as in 2023. The IT channel can now take advantage of this growth opportunity. Starting today, Microsoft Copilot for Microsoft 365 is available to all Cloud Service Providers (CSPs), after being available to a limited number of large customers. This enables ALSO partners to expand their generative, AI-based portfolio and make it available to their customers.

This is all the more important as the minimum order quantity has been reduced to one user. This flexible access enables small and medium-sized companies in particular to discover the possibilities of Copilot with minimal initial investment.

ALSO has established its own AI academy, the ALSO AI Academy, to strengthen the knowledge of the pre-sales, sales and technical teams of channel partners. The training offered focuses on the development and integration of Copilot for M365 applications. It also provides support for the development and marketing of Microsoft Copilot and Azure AI services. The goal of the initiative is to develop effective go-to-market strategies and increase end-user interest in these technologies.

Gustavo Möller-Hergt, CEO of ALSO Holding AG (SIX: ALSN): „This is an important step towards the democratization of generative AI. In close collaboration with Microsoft, this transformative technology will now reach a large number of SMEs in Europe and beyond through our extensive partner network. The ALSO Cloud Marketplace is the central platform for developing and deploying cutting-edge AI-based services. This will not only drive technological innovation, but also the continued growth of our as-a-Service business.

Von Jakob Jung

Dr. Jakob Jung ist Chefredakteur Security Storage und Channel Germany. Er ist seit mehr als 20 Jahren im IT-Journalismus tätig. Zu seinen beruflichen Stationen gehören Computer Reseller News, Heise Resale, Informationweek, Techtarget (Storage und Datacenter) sowie ChannelBiz. Darüber hinaus ist er für zahlreiche IT-Publikationen freiberuflich tätig, darunter Computerwoche, Channelpartner, IT-Business, Storage-Insider und ZDnet. Seine Themenschwerpunkte sind Channel, Storage, Security, Datacenter, ERP und CRM. Dr. Jakob Jung is Editor-in-Chief of Security Storage and Channel Germany. He has been working in IT journalism for more than 20 years. His career includes Computer Reseller News, Heise Resale, Informationweek, Techtarget (storage and data center) and ChannelBiz. He also freelances for numerous IT publications, including Computerwoche, Channelpartner, IT-Business, Storage-Insider and ZDnet. His main topics are channel, storage, security, data center, ERP and CRM. Kontakt – Contact via Mail: jakob.jung@security-storage-und-channel-germany.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Consent mit Real Cookie Banner